Ehemaligentreffen am WHG 2014

Auch wenn in 2014 etwas verspätet fand das alljährliche Ehemaligentreffen am WHG mit zwei Wochen Verspätung wie gewohnt in der Aula statt. In der Regel wurde das Treffen immer auf den letzten Freitag im November terminiert.

Da die Resonanz im Vorfeld schon nicht sooo groß war, ging ich schon mit wenig Hoffnung auf bekannte Gesichter zu dem Treffen. Obwohl ich erst gegen halb neun aufgeschlagen bin (19 Uhr war wohl Beginn) war ich wirklich sehr enttäuscht! Es war zwar viel los, aber das einzige Gesicht, das ich auf Anhieb kannte, war das meiner damaligen Mathelehrerin 🙂 So nach und nach tauchten dann doch noch ein paar Bekannte auf, die kann ich aber an einer Hand abzählen.

Trotz aller Enttäuschung (ich war der Einzige aus meiner damaligen Stufe und damit sicher einer der ältesten Anwesenden) war es dann doch noch ein schöner Abend. Ein paar nette Gespräche bei denen ich u. a. erfahren habe, dass man nach zehn Jahren seine Abi-Arbeiten abholen darf 🙂 Das wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen und hab sie nun auch schon daheim 😛

Auch in diesem Jahr werde ich mich sicher wieder auf den Weg zum Treffen machen und hoffe, dann ein paar mehr Leute zum Mitkommen animieren zu können 😀 😀 😀

[facebook_ilike]