3 Tage in Berlin

Da ich ja schon sooo lange net in Berlin war – hehe welch Ironie … – hab ich das verlängerte Weekend mal genutzt um in der Hauptstadt ein paar Besuche zu machen.

War also mit meinen Eltern zwei Tage dort in nem kleinen schicken Hotel in Mariendorf (Suedlicher Bezirk in Berlin), die haben dann bissl Sightseeing gemacht und ich hab mich mit einigen Freundinnen und Freunden getroffen. War schoen euch alle mal wieder zu sehn, liebe Grueße nochmal von hier aus an euch (Lea, Mona, Lisa, Marcel, Flo, Grit, Krissy, Tina, Andre, Simone, Kathrin, Rosi und alle die ich vergessen hab)!!

Am Samstag sind wir dann in Steglitz voll in ne Modenschau geplatzt, war aber hübsch anzusehen! Fotos gibts natürlich in der Gallery. Zwei der Models hab ich danach dann auch noch zu nem Foto überreden können hehe, war echt lieb von den beiden, danke!

Bei meinem ostdeutschen Freund Dirk war ich auch in der Klinik, leider geht es ihm immernoch nicht so gut, aber wir hoffen das Beste! Halt durch mein Freund!! Marcel geht es sehr gut, um auch mal die positiven Seiten einer Transplantation zu nennen, freut mich sehr!!

Ja und meine Damen in der Klinik hab ich auch besucht, war auch schoen die mal wieder zu sehn, Lieblings-Schwester Tina war auch da ;), klappt wie immer, dass sie Dienst hat wenn ich da bin, schön schön.

Die zwei Tage gingen aber auch wieder viel zu schnell um, naja, aber auch schoen wieder daheim zu sein im good old Oppau.

So das war mein Bericht, wünsch euch was,

liebe Grueße
Euer Andy

[facebook_ilike]