14 days left

Ohja die Zeit rast! Am Samstag waren es nur noch zwei Wochen bis zu unserer kichrlichen Trauung und ich bin sicher, diese zwei Wochen werden auch wie im Flug vergehen!

Anlässlich zu den verbleibenden vierzehn Tagen hatten wir am Samstag unsere Trauzeugen und Bridemaids nach Weinheim ein in kleines Café eingeladen. Noch mal alle zusammen kommen, gemeinsam was trinken, einfach einen schönen Abend verbringen. Das wurde es auch, neun Leute waren wir. Eine kleine Überraschung für alle gab es auch noch, die Damen bekamen jede eine Kette mit passenden Ohrringen und die Herren bekamen einen gravierten Flachmann.

So langsam sehen wir auch Land, nach und nach wird unsere ToDo-Liste immer grüner (grün = abgehakt). Unseren dritten und letzten Pressetermin haben wir am vergangenen Freitag erledigt, mit dem Mannheimer Morgen. Der Artikel in der Rheinpfalz erschien bereits am Gründonnerstag, wann der des MaMo und der der Rhein-Neckar-Zeitung erscheint, wissen wir noch nicht genau. Aber zumindest beide noch vor der Hochzeit am 14. Mai 🙂

Helfer für die Feier haben wir nun auch, wo wir unser Ballongas herbekommen haben wir auch geklärt. Letzte Details zum Programm besprechen wir heute Abend mit unserer Pfarrerin, über das Program für die Feier haben Johanna und ich uns gestern auch Gedanken gemacht.

Was noch fehlt, wir „müssen“ noch Tanzen lernen, aber dabei werden mein Bruder und seine Freundin uns am Wochenende helfen. Kleinigkeiten müssen dann noch besprochen werden, ein paar Sachen eingekauft, Brot bestellt werden und solche Sachen. Aber das bekommen wir auch noch hin 😉

In diesem Sinne, ich muss weiter 😉

Andreas

[facebook_ilike]